Aktuelles aus dem Schuljahr 2022/2023

Stärkung der Alltagskompetenzen der Ruhpoldinger Mittelschüler

Auch im Schuljahr 2022/2023 finden im Rahmen des Konzepts „Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben“ Projekte zur Stärkung des Praxis- und Lebensweltbezugs an der Grund- und Mittelschule Ruhpolding statt. Dabei vermitteln Experten Schülerinnen und Schülern bei Projekten und Exkursionen Kompetenzen, die im Alltag bedeutsam sind. Am 24.11. besuchte dabei die 6. Klasse den Simandl-Hof der Familie Hechenbichler in Ruhpolding. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei den Betrieb aus nächster Nähe besichtigen und durften mit anpacken. Gemeinsam verfütterten sie einen Silo-Ballen an die Rinder am Hof. Tatkräftig halfen sie mit Mistgabeln und Händen. Die Kinder bekamen so einen Einblick, welche Aufgabenbereiche und Tätigkeiten an einem Hof anfallen. Der Simandl-Hof ist ein Mutter-Kuh-Betrieb, der verschiedene Rinderrassen, Hühner und Bienenstöcke beherbergt. Die Familie Hechenbichler betreibt zudem einen Hofladen. Das Angebot besteht aus Fleisch, Wurst und Milch aus eigener Herstellung sowie zugekauften Produkten.

Bücherflohmarkt

Nach einer längeren Pause fand am Donnerstag, 17.11.2022 wieder ein Bücherflohmarkt an der Grund- und Mittelschule in Ruhpolding statt. Schüler der Klassen 1 bis 7 konnten in zwei Schulstunden eigene Bücher an „Verkaufsständen“ präsentieren und diese zum Kauf anbieten. Jeder versuchte dabei möglichst viel zu verkaufen - entweder um das Taschengeld aufzubessern oder Geld für den Kauf anderer Bücher zu erwirtschaften. Manch einer zeigte dabei verkäuferisches Geschick: So wurde z.B. die Ware lautstark wie auf einem Jahrmarkt, angepriesen oder professionell Ermäßigungen gewährt - für den Fall, dass mehrere Bücher gekauft wurden.

Offene Ganztagesschule Ruhpolding besucht den Labenbachhof

Anfang Oktober war es endlich so weit, wir, die OGS-Ruhpolding fuhren mit dem RVO-Bus zum Labenbachhof, von dem wir täglich unser Mittagessen bekommen. Zuerst durften wir uns am Mittagsbuffet bedienen. Es gab verschiedene Aufläufe, Salat, Suppe und Quarkstrudel. Frisch gestärkt zeigte uns der Koch vom Labenbachhof die Küche, wo unser Essen täglich mit regionalen Zutaten frisch gekocht wird. Wir waren beeindruckt von den riesigen Pfannen und stellten viele Fragen, die alle geduldig beantwortet wurden. Am Schluss durften wir noch Essenswünsche äußern, die in der nächsten Woche gleich umgesetzt wurden. Pfannkuchen und Fischstäbchen. Im Garten vom Labenbachhof sammelten wir noch viele Kastanien und leider war die Zeit schon wieder vorbei und wir mussten zur Bushaltestelle laufen. Aber wir kommen sicher mal wieder. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team vom Labenbachhof und beim RVO für das verbilligte Ticket.

Schülersprecher- und Verbindungslehrerwahl im Schuljahr 2022/23

Am Montag, 26.09.2022, fand in der grund- und Mittelschule Ruhpolding die Schülersprecher- und Verbindungslehrerwahl für das Schuljahr 2022/23 statt. Die Durchführung der Wahl übernahm Frau Ivanko nach allgemein anerkannten demokratischen Grundsätzen. Jede Klasse ab der 4. Jahrgangsstufe hatte die Aufgabe Schüler und Lehrer für die Kandidatur zur Wahl vorzuschlagen. Die Kandidaten der 4. bis 9. Klasse erstellten Wahlplakate, auf denen ersichtlich war, warum man SchülersprecherIn werden will. In der Schulaula waren die Plakate vor der Wahl für alle Wähler präsent, um auf diese Weise möglichst viele Stimmen zu erzielen.

Wahllokal war das jeweilige Klassenzimmer. Im Anschluss an die geheime Wahl wurden die Stimmen ausgezählt. Zum ersten Schülersprecher für die Grundschule wurden Florian Buchner (4a) zum ersten Schülersprecher und Kurt Thurmayr (4b) zum zweiten Schülersprecher gewählt. Für die Mittelschule schaffte es Doris Ivankovic (8) zur ersten Schülersprecherin; als Unterstützung steht ihr in diesem Schuljahr Yaman Ajloni (5) zur Seite, der zum zweiten Schülersprecher gewählt wurde.

Für das Schuljahr 2022/23 wurden Herr Max Hückel als Verbindungslehrer für die Grundschule und Frau Laura Orben als Verbindungslehrerin für die Mittelschule gewählt. Gratulation an die gewählten Schülersprecher und die Verbindungslehrkräfte.

Von links nach rechts: Florian Buchner (1. Schülersprecher GS), Herr Max Hückel (Verbindungslehrer GS), Kurt Thurmayr (2. Schülersprecher GS), Yaman Ajloni (2. Schülersprecher MS), Frau Laura Orben (Verbindungslehrerin MS) und Doris Ivankovic (1. Schülersprecherin MS) im Schuljahr 2022/2023.

Einschulungsfeier an der Grund- und Mittelschule Ruhpolding

Jeweils 24, 22 und 21 Kinder in den drei 1. Klassen begrüßten die Schulleiterin Josephine Brunnhuber mit den Klassenlehrerinnen Christine Ordner, Bärbel Wolfgruber und Sabine Achatz an der Grundschule Ruhpolding. Mit einem kleinen Theaterstück und Liedern wurden die Schülerinnen und Schüler auf ihr künftiges Schulleben vorbereitet. Auch Bürgermeister Justus Pfeifer, Pfarrer Otto Stangl und Pfarrer Bernd Reuther, sowie der Elternbeiratsvorsitzende und Beisitzer des Fördervereins Felix Reinwald fanden die richten Worte für einen gelungenen Schulstart.

Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Ruhpolding