Wächtergräber

Heute markieren noch die sog. Wächtergräber der Familien Plenk von Vorderrausch und Eder/Weiss sowie der Grenzstein der östlichen Kirchen-Apsis die Ausdehnung der alten Kirche mit ca. 30 m Länge und 11 m Breite. Mit ihrem nach Norden weisenden Turm muss diese Kirche auf der Hügelkuppe größer gewirkt haben, als sie in Wirklichkeit war.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Ruhpolding