Schmerzhafte Muttergottes

Rechts am Friedhofsaufgang befindet sich an einer Linde eine lebensgroße Schmerzhafte Muttergottes, aufrecht stehend, um den Menschen, die mit ihrem Leid den Friedhof betreten, Trost zu spenden. Die Figur ist eine spätbarocke Arbeit (um 1740), hineingestellt in ein schönes Gehäuse, das der Bildhauer Georg Hinterseer 1932 gefertigt hat. 1978 hat der Restaurator Anton Siebler von Söcking bei Starnberg neben dem Missionskreuz auch diese Figur restauriert. Im Kinofilm „Wer früher stirbt, ist länger tot“ von Marcus H. Rosenmüller (© Roxy Film) wurde dieser Zugang zum Friedhof als Drehort genutzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Ruhpolding